Pressekontakt

Mossem, Peter

Peter Mossem

Unternehmenskommunikation

Schönfelderhof
54313 Zemmer
Tel: 06580-912117
Fax:06580-912111
p.mossem@bb-schoenfelderhof.de

 
  • 31.03.2020
    Abendliches Glockenläuten

    Abendliches Glockenläuten

    SCHÖNFELDERHOF. Laut Pater Anselm Grün wird sich in der Corona-Krise zeigen, ob der Egoismus hochkommt oder ob sie hilft, wieder solidarischer zu sein. Es sieht viele Menschen, die andere unterstützen. Und die praktizierte Haltung `Ich schütze mich, um andere zu schützen´ sei bereits ein Akt der Nächstenliebe.    

     
     
  • 26.03.2020
    Corona-Krise - Eine Herausforderung

    Corona-Krise - Eine Herausforderung

    SCHÖNFELDERHOF. Die Corona-Krise ist eine große Herausforderung auch für die verschiedenen Einrichtungen der Barmherzigen Brüder Schönfelderhof: Eine Vielzahl unserer psychiatrischen Klienten gehört zu den Menschen, die in besonderem Maße vor dem Coronavirus geschützt werden müssen.    

     
     
  • 24.03.2020
    Schönfelder Hofladen - Lieferservice

    Schönfelder Hofladen - Lieferservice

    Sehr geehrte Kunden, aufgrund der Corona-Krise hat der Schönfelder Hofladen Zemmer, ab sofort einen Lieferservice für Sie eingerichtet.    

     
     
  • 05.03.2020
    Bürger helfen Bürger - Mittagstisch für Senioren

    Bürger helfen Bürger - Mittagstisch für Senioren

    ZEMMER. Der Mittagstisch für Senioren findet immer Donnerstag ab 12:00 Uhr abwechselnd im Gasthof Rothaus, Gasthaus Wolter oder in der Bernhards-Klause der Barmherzige Brüder Schönfelderhof statt.   

     
     
  • 13.02.2020
    Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung

    Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung

    Seit 1978 wird der Bundeskunstpreis für Menschen mit Behinderung von der Stadt Radolfzell vergeben. Diese Auszeichnung für Menschen mit Behinderung ist bundesweit einzigartig und ein wichtiges Zeichen kultureller Teilhabe in unserer Gesellschaft.    

     
     
  • 07.02.2020
    „Werkstattrat in Mainz“

    „Werkstattrat in Mainz“

    ZEMMER/MAINZ. Das rheinland-pfälzische Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie lud alle Werkstatträte der vier Regionen von Rheinland-Pfalz zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch ein.    

     
     
 
 
 
2600
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.